Ü-40-Party bei den Herren 1

Beim Sieg gegen den Tabellenletzten aus Forstenried knackten unsere Herren 1 erstmals in der Saison die 40-Tore-Grenze

M · Dienstag, 09.04.2019

Eine „Ü-40-Party“ konnten unsere Herren 1 am vergangenen Wochenende in der heimischen Dr.-Wintrich-Halle feiern. Jedoch nicht in der Art und Weise, wie der Titel vielleicht auf den ersten Blick vermuten lässt:

Die Ebersberger zündeten ein wahres Tor-Feuerwerk beim 41:26-Sieg gegen die Herren des TSV Forstenried und konnten dadurch ihre Tordifferenz nun bei +9 Treffern in den positiven Bereich verschieben. Bei einem ausgeglichenen Punktekonto von 19:19 Punkten belegt man nun einen doch recht komfortablen Tabellenplatz 7, vor allem wenn man berücksichtigt, dass man mit dem Nachholspiel gegen den BOL-Meister aus Sauerlach noch 1 Spiel mehr als die direkten Tabellennachbarn zu absolvieren hat.

Forstenried erwischte eindeutig den besseren Start in die Partie und konnte nach anfänglicher Ebersberger Führung in der 13. Spielminute beim 6:6 erstmals ausgleichen und durch 2 Treffer unmittelbar hintereinander kurz darauf mit 6:8 in Führung gehen. Die Hausherren legten nach, glichen aus und erarbeiteten sich bis zur 18. Spielminute durch Treffer von Stefan Schablowski und Leonhard Riedmaier wieder eine hauchdünne Führung beim Stand von 10:8. Doch Forstenried ließ nicht locker, sodass sich bis kurz vor dem Halbzeitpfiff ein Kopf-an-Kopf-Rennen abzeichnete. Beim Stand von 19:17 ging es in die Kabinen.

Ebersberg starte jedoch fulminant in die 2. Spielhälfte, erhöhte das Tempo und zog nun Tor um Tor davon. Forstenried konnte bei dieser rasanten Spielweise nicht mehr mithalten. 22 Treffer erzielte Ebersberg noch in Spielhälfte 2, während Forstenried in dieser Phase nur 9 mal die forst united-Abwehr überwinden und den Ball im Tor von Ebersbergs Schlussmann Daniel Beffa versenken konnte.

Vielleicht haben sich Ebersbergs Herren bereits vor Spielbeginn von der Feierlaune der Damen anstecken lassen, die im Spiel davor den Aufstieg in die Bayernliga klargemacht hatten, herzlichen Glückwunsch dazu an dieser Stelle!

Umso schöner, dass unsere Herren diesem Abend mit einem eigenen Sieg dem Tag noch ein kleines Sahnehäubchen aufgesetzt haben, um im Anschluss daran gemeinsam zu feiern.

Für Ebersberg waren im Einsatz:

Beffa, Daniel (im Tor) - - Merker, Sebastian (2 Tore) - - Hacker, Florian (2) - - Schablowski, Stefan (3) - - Holzner, Thomas (im Tor) - - Bross, Yannick (6) - - Riedmaier, Leonhard – (8) - Riedmaier, Georg (8) - - Zeller, Maxi - - Schechner, Sebastian (6) - - Riedmaier, Maximilian (1) -- Dirnberger, Christian (3) - - Groß, Dominic (2)

 

Foto: Simon Strobl

Ähnliche Artikel

Image Description
30 Oktober 2019

Pflichtsieg daheim

Einen Schönheitspreis hätten unsere Herren sicherlich nicht gewonnen, dafür aber weitere 2 wichtige Punkte mit dem 24:20 gegen den TSV Trudering

Image Description
23 Oktober 2019

Ungenutzte Chancen

Die mangelhafte Chancenverwertung und der weiterhin verletzungsbedingt ausgedünnte Kader führen zur Auswärts-Niederlage mit 28:22 beim FC Bayern München

Image Description
18 Oktober 2019

Servus Arni!

Herren II gewinnen Saisonauftakt in der heimischen Halle gegen TSV Übersee II deutlich mit 30:20 dank überragender Leistung von Arni Schulze mit 12 Treffern