Bayernliga Spitzenspiel am Faschingswochenende

Forst Uniteds wB-Jugend ist Spitzenreiter der Bayernliga und gastiert am Samstag beim Verfolger HC Erlangen

wB · Donnerstag, 20.02.2020

"Die Mädels sind heiß auf das Spiel", erklärt Trainer Stefan Schablowski und sagt: "ich selbst kann es kaum erwarten. Sowas ist ein absolutes Highlight für jeden Sportler"!
Gemeint ist damit das Spitzenspiel der diesjährigen Bayernliga-Saison der wB-Jugend. Am Samstag um 16 Uhr gastieren die Nachwuchstalente aus Oberbayern im fränkischen Erlangen. Beide Teams zeigten bisher eine sensationelle Saisonleistung und werden daher auch die Meisterschaft unter sich ausmachen. Während United die Tabelle mit 13 Siegen und nur einer Niederlage anführt, mussten die Mädels vom HCE zwei Niederlagen verbuchen. Eine davon, setzte es beim Hinspiel im Jahr 2019 als Forst United deutlich mit 30:20 die Oberhand behielt. 
"So deutlich wird es nicht mehr werden. Wir haben damals einen Sahnetag erwischt und hatten den Heimvorteil", so Coach Raimund Dürr. In heimischer Halle hat diesmal Erlangen einen leichten Vorteil zudem muss United auf Muriel Henrich (Beach-DHB-Lehrgang) und Hannah Schrögmeier (Urlaub) verzichten. 

Im Falle eines Ebersberger Sieges ist die Meisterschaft so gut wie entscheiden, denn dann würden die Oberbayern nur noch einen Sieg aus den letzten drei Spielen benötigen. Sollte Erlangen das Spiel für sich entscheiden, so müssen diese mit mehr als neun Toren Differenz gewinnen oder bei einem knapperen Ausgang auf einen Punktverlust der Ebersberger Mädels in den ausstehenden Saisonspielen hoffen. Eines ist jedoch klar, am Samstag stehen sich die besten B-Jugend-Teams des Freistaats gegenüber, beide haben unabhängig vom Ergebnis die Unterstützung der Fans verdient!


Ähnliche Artikel

Image Description
12 Februar 2020

Pflichtsieg gegen HT München

Der aktuelle Tabellenführer der Bayernliga brannte kein Feuerwerk bei der Spielgemeinschaft im Münchner Süden ab, siegte aber mit 26:17 deutlich