Frauen II mit Sieg gegen Mitaufsteiger Rosenheim

In einem sehr fairen Spiel haben die Gäste aus Rosenheim das Nachsehen und verlieren gegen Forst Uniteds Zweite mit 20:28

D2 · Dienstag, 16.10.2018

Nach einem knappen Auswärtssieg in Freilassing, traf die Landesligareserve von Forst United auf den Mitaufsteiger aus Rosenheim. Im letzten Spiel der Vorsaison feuerten die ESVler noch die Mädels aus Ebersberg an, denn sie waren auf die Schützenhilfe aus der Kreisstadt angewiesen, um als Tabellenzweiter aufzusteigen. United tat Rosenheim den Gefallen, gewann das Spiel gegen Raubling und beide Mannschaften konnten somit den Aufstieg feiern. 

 
Eine Liga höher, gab es aber keine Geschenke mehr: Den ersten Treffer markierte Lucie Mäsel aus dem Rückraum, ehe Rosenheim ausglich. Mit der Defensiven Ebersberger Abwehr kamen die Gäste gut klar, nutzten Abstimmungsprobleme und gingen immer wieder in Führung (1:2,2:4,4:5). United reagierte und stellte die Abwehr auf eine offensive 3:2:1-Formation um, was immerhin eine 12:9 Pausenführung zur Folge hatte. 
 
Im zweiten Durchgang versuchte man die Gegner noch früher zu stören und konditionell unter Druck zu setzten. Zwanzig Minuten vor Ende, gab sich Rosenheim geschlagen und erzielte acht Minuten kein Tor. Währenddessen spielte Forst United locker auf und baute die Führung über Anna Dybilasz, Johanna Stocker und Maria Riedl auf 23:16 aus. Auch in Unterzahl gelang „Team Zwoa“  der Torerfolg, da nicht überhastet abgeschlossen wurde, sondern auf die hundertprozentige Torchance gewartet wurde. Besonders erfreulich war, dass sich jede Feldspielerin in die Torschützenliste eintragen konnte. Nach sechzig Spielminuten freuen sich die Damen II über ein 28:20- Erfolg und den dritten Saisonsieg. 

Ähnliche Artikel

Image Description
24 September 2018

Neue Liga - gewohnter Spaß am Spiel

Mit einem ersten 32:24 Erfolg gegen den TSV Übersee, sammelt Uniteds Landesligareserve die ersten Punkte für das Ziel Klassenerhalt