Gut verkauft trotz stark dezimiertem Kader!

Trotz einiger ferienbedingt fehlender Spieler trat unsere mC das Auswärtsspiel in Allach an, Endstand 36:26 für Allach

mC · Montag, 11.03.2019

Die ersten 10 Spielminuten gestalteten sich noch offen und die Jungs aus Ebersberg konnten das hohe Tempo mitgehen. Wie bereits im Vorbericht erwähnt, reiste die U15 von Forst United stark Ersatzgeschwächt nach Allach. Ohne Torwart und ohne Kreisspieler und mit einem Kader von 8 Spielern kämpften die Jungs um die Punkte. Ein riesen Lob an die Spieler und den Ersatztorwart Phillip Mellar, der normalerweise seine Spielzeit vor dem 6 Meterkreis hat. Nicht eine einzige Sekunde hatte das Trainergespann den Eindruck, dass die Jungs nicht alles geben würden. Auch in Situationen, wo es schon aussichtslos erschien, kämpften alle bis zur Erschöpfung.

Allach versuchte über eine 3:3 Abwehr unser Aufbauspiel zu stören, was auch bei zu statischem Spielaufbau nicht allzu schwer war. Doch die Jungs aus Ebersberg konnten nach einer taktischen Auszeit und den Anweisungen der Trainer folgend, nun auch im Spielaufbau überzeugen. Sehenswerte Tore wurden durch einstudierte Laufwege erspielt, wobei unsere Außenspieler Luis Gruber und Anton Chu eine tragende Rolle spielten. Immer wieder setzten sie die richtigen Akzente und brachten die Abwehr in Bewegung, sodass die Aufbaureihe zum Torerfolg kam.

Bis zur Halbzeit konnte man den Spielstand von 19:13 noch relativ offen gestalten. 6 Tore können im Handball schon mal aufgeholt werden.

Die Pause nutzten die Jungs, um sich zu Erholen. Statt taktischer Anweisungen, gab es Traubenzucker.

Die zweite Halbzeit war vom Kampf geprägt und Anton Chu musste verletzungsbedingt das Spielfeld verlassen.

Doch die Jungs von Forst United geben sich auch jetzt nicht geschlagen und konnten sich in der  zweiten Halbzeit mit 17:13 nochmal steigern.

Wahnsinn!! Was für eine Energieleistung.

In den kommenden Wochen werden wir das Training weiter gezielt vorantreiben. Wir hoffen jetzt natürlich, dass uns nicht noch mehr Spieler krankheitsbedingt ausfallen, so das Trainergespann Antje und Mario Boddeutsch

Friedberg, Bayreuth und Roßtal  heißen die kommenden Aufgaben. Gegner mit denen wir auf Augenhöhe mitspielen können.

 

11/03/2019 MB

Ähnliche Artikel

Image Description
06 Mai 2019

mC startet in die Qualis

Mit einem Heimturnier startete unsere neu formierte mC Grafing Ebersberg in die Quali-Runden