Handballkrimi in Anzing

mB verliert unter widrigen Umständen knapp mit 29:31

mB · Sonntag, 03.02.2019

Nach 2 gewonnen Spielen, letztes Wochenende, ging es am Samstag für unsere mB-Jugend zum Derby nach Anzing. Da die Ebersberger das Hinspiel gegen die Anzinger unglücklich mit 2 Toren verloren hatten, war die Anspannung und Motivation vor dem Spiel besonders groß. Man wusste, die beiden Teams haben ähnlich hohes Niveau und rechnete sich somit auch durchaus Chancen für eine Revanche ein.

Das Spiel begann denkbar schlecht für Ebersberg. Anzing zog in den ersten 13 Minuten gleich mit 5 Toren davon und Forst United musste schon in der 6ten Minute die erste Zeitstrafe hinnehmen. Davon ließen sich die Jungs aus der Kreisstadt jedoch nicht beirren und schlossen trotz 4 weiteren 2-Minuten Zeitstrafen bis zur Halbzeit wieder auf 1 Tor auf.

Die zweite Halbzeit begann somit mit einem absolut offenen Spielstand von 15:14 für Anzing. Aber schon in der 28ten Minute musste man eine dumme Rote Karte von Raphael Gigler beklagen. Dazu kamen dann auch noch einige klare Fehlentscheidungen seitens des Schiedsrichters und ein verletzungsbedingtes Aus für Denis Telalovic. Somit fehlten den Ebersbergern bereits 2 absolute Leistungsträger. Die Mannschaft von Schorschi Riedmaier konnte diese Rückschläge aber ganz gut wegstecken und sie blieben immer mit 2 Toren dran. In der 45ten Minute schafften die Ebersberger, durch starke Tore von Severin Riedmaier und immer wieder sehr gut gehaltene Bälle der Torhüter Kilian Jocher und Luca Vorreiter, sogar noch den Ausgleich. Da jetzt aber auch die Kräfte der restlichen Spielmacher der Boars nachließen, konnte sich die Mannschaft in den Schlussminuten nicht mehr dafür belohnen und verlor das Derby wieder unglücklich mit 2 Toren.

Man muss die Jungs aber trotzdem bewundern, wie sie trotz dieser Umständen nicht aufsteckten und bis zum Schluss kämpften. Eine tolle Mannschaft, der man immer wieder gerne zuschaut und dadurch mit tollem Handball und großem Kampfgeist belohnt wird.

Es spielten:

Kilian Jocher und Luca Vorreiter (Tor), Severin Riedmaier (16/3); Jakob Riedmaier (1), Denis Telalovic , Nils Schmidt, Raphael Gigler (4), Benedikt Gigler (4), Luca Haider, Josef Jocher (2), Henri Kunkel (2), Paul Hacker. Trainer: Georg Riedmaier

Ähnliche Artikel

Image Description
18 März 2019

Vermeidbare Niederlage kassiert

Nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen zieht letztendlich unsere männliche B-Jugend den Kürzeren und verliert mit 24:22 gegen SC Unterpfaffenhofen/Germering