mB siegt im Spitzenduell gegen den SC Unterpfaffenhofen/Germering

In einem wahren Handballkrimi holt sich die männl. B-Jugend in den letzten Minuten den Sieg

mB · Montag, 29.10.2018

Die Ausgangslage vor dem 5. Spiel der männlichen B-Jugend versprach eine spannende und enge Partie. Diese Erwartung wurde auch vollumfänglich erfüllt.

Die Ebersberger erkämpften sich zunächst eine 2 Tore-Führung, welche sie aber schnell wieder abgeben mussten. Ab der 7. Minute übernahmen erst mal die Jungs aus Germering das Ruder und erspielten sich einen Spielstand von 16:21 zu ihren Gunsten. Mit Unkonzentriertheiten, vor allem im Angriff, machten sich die U17-Boars unnötig das Leben schwer. Ab der Minute 30 starteten die Jungs aber dann eine spektakuläre Aufholjagd. Ihre Chancen konnten sie dann wesentlich konsequenter nutzen und erzielten schließlich bereits 6 Minuten später den Ausgleich zum 22:22.

Von da an wurde es ein extrem spannender und offener Schlagabtausch, wobei die zahlreichen Fans bei guter Stimmung die Jungs immer wieder nach vorne peitschten und jeden Treffer lautstark feierten. Erst in der 48. Minute konnte Ebersberg durch einen schönen Konter das erste Mal mit 29:28 wieder in Führung gehen. Die letzten Minuten spielte die Boars das Spiel dann souverän zu Ende und gewannen die Partie schließlich mit 31:29. Damit rutschten sie auf Platz zwei in der Tabelle der Landesliga Süd vor. Bereits in 2 Wochen steht das nächste Spitzenspiel an. Am 11.11.18 stellt sich der aktuelle Tabellenführer Schleißheim in Ebersberg vor.

Es spielten:

Vorreiter, Luca und Jocher, Kilian (im Tor); Lettl, Leander; Gigler, Benedikt (5); Riedmaier, Severin (9); Riedmaier, Jakob; Allert Lorenzo, Liam; Jocher, Josef (2); Gigler, Raphael (9); Haider, Luca; Hacker, Paul; Köttstorfer, Lukas (4); Telalovic, Denis (2); Kerschbaumer, Andreas; Trainer: Riedmaier, Georg

Ähnliche Artikel