Mutiger Auftritt verschafft keine Punkte

Beim Tabellendritten in Bergtheim unterliegen Forst Uniteds Damen mit einem knappen 25:26

D1 · Sonntag, 08.12.2019

Mit einer grossen Portion Respekt fuhren die Forst Ladies am Samstag in das 4 Stunden entfernte Bergtheim, zum aktuellen Tabellendritten. Die Bergtheimer Mädels, die bisher noch kein Spiel zu Hause verloren haben zeigten von Anfang an, dass sie die Punkte in Unterfranken bleiben sollten. Mit einer robusten Abwehr und wurfstark im Angriff ging der HSV Bergtheim von Anfang in Führung. Bis zum 4:4 konnte das junge Team von Andreas Fehrenbach und Markus Lettl mithalten, bis Bergtheim dann über 7:5 bis zum Halbzeitstand 15:11 davon ziehen konnte. In der Halbzeitpause besann sich das Forst United-Team auf die eigenen Stärken und wollten in der 2. Hälfte durch eine aggressive Abwehr und schnelles Spiel nach vorne sukzessive den Abstand verkürzen. Dieser Plan ging auch erstmal auf, man verkürzte den Rückstand auf bis zu 2 Tore in der 52. Minute und kam bis 60 Sekunden vor Schluss durch eine offene Manndeckung auf 1 Tor ran. In einer hektischen Schlussminute spielte Bergtheim den knappen Vorsprung gekonnt, aber auch etwas glücklich ins Ziel. „Die Mädels haben nie aufgegeben und ein Unentschieden wäre gerecht werden“, war sich Markus Lettl und die sympathische Bergtheim-Trainerin einig. „Das war eine starke Leistung von uns, wir haben aber auch gesehen an was wir in der langen Spielpause arbeiten müssen“ resümiert Coach Andreas Fehrenbach. Forst United spielt ihr nächstes Meisterschaftsspiel erst wieder am 11. Januar. Davor spielen sie am 17. Dezember im Rahmen eines Benefizspiels zuhause gegen den Drittligisten Dachau.

Ähnliche Artikel

Image Description
22 Januar 2020

Vorbericht: Zu Gast in Erlangen

Gegen den Zweiten der Bayernliga wird es eine extrem schwere Aufgabe, doch danach beginnen die Wochen der Wahrheit

Image Description
20 Januar 2020

Sieben fatale Minuten

Forst Ladies gestalten die Partie gegen den ungeschlagenen Tabellenführer ausgeglichen, bringen sich durch sieben unkonzentrierte Minuten aber um jeden Lohn