Nächster Prüfstein im Hachinger Tal

Vorbericht zum Landesligaspiel gegen den HT München, der neuen Spielgemeinschaft aus Unterhaching und Taufkirchen

D1 · Freitag, 07.12.2018

Mit großen Schritten geht es dem Hinrunden-Finale entgegen. Bevor sich die Forst Ladies in eigener Halle mit dem Spitzenreiter aus Laim messen dürfen, geht es dieses Wochenende jedoch ins nahegelegene Unterhaching. Von der neuen Spielgemeinschaft HT (Hachinger Tal) München werden die Mädels vom Ebersberger Forst dann empfangen. Der Tabellenachte befindet sich nach eigener Aussage, bereits im Abstiegskampf und ist vor allem durch seine offensive Deckung in der Liga bekannt. HT Trainer Oliver Götsch schickt seine Spielerinnen in einem 3:3 System oftmals nahe an die Mittellinie, während er bei Überzahlspiel eine Manndeckung mit Libero bevorzugt. Eine ungewohnte Aufgabe für United, die bisher vor allem gegen defensiv eingestellte Mannschaften auftrumpften.

„Natürlich haben wir HT vorab beobachtet und stellen uns auf jede Formation, egal ob extrem offensiv oder eher defensiver, ein. Aber davon abgesehen werden wir unser Spiel wie sonst auch durchziehen und dem Gegner vor schwere Aufgaben stellen,“ erörtert Cheftrainer Klaus Bergmann. 

Die Spielgemeinschaft aus Unterhaching und Taufkirchen hat mit Melanie Johannsen die aktuelle Torschützenkönigin in ihren Reihen. Die erst 2018 dazu gestoßene Rückraumspielern ist treibende Kraft und besonders gefährlich. 

Gerade in eigener Halle ist der Gastgeber besser, als es die Tabellensituation vermuten lässt: Starke Gegner wie Laim, Gröbenzell und Landshut gewannen nur knapp. Die Forst Ladies sind also gewarnt, wissen den Gegner richtig einzuschätzen und wollen vor dem wichtigen Spiel gegen Laim am 16.12. noch einmal auswärts alles abrufen. Das Team wird dazu, bis auf die verletzte Torhüterin Elena Czeslik komplett auflaufen. 

Anpfiff ist am Samstag den 8.12.2018 um 18 Uhr in der Hachinga Halle.

Ähnliche Artikel

Image Description
17 Dezember 2018

Vollgas-Duell mit Happy End

Forst Ladies dominieren über 50 Minuten das Spitzenspiel gegen Laim und gewinnen am Ende hochverdient mit 32:30 - der Bericht des Münchner Merkurs

Image Description
13 Dezember 2018

Showdown in Ebersberg

Am Sonntag um 18 Uhr, findet das Landesliga Spitzenspiel zwischen den Forst Ladies und dem SV München Laim statt! Sei dabei und feuer uns an!