Sommermärchen nur knapp verpasst

mD bringt beachtliche Mannschaftsleistung beim 2. Qualifikationsturnier in Trudering und verpasst um 1 Tor die Bezirksoberliga.

mD · Montag, 01.07.2019

Am bisher heißesten Tag dieses Jahres reiste unsere männlich D-Jungend zum 2. Qualifikationsturnier in Trudering an. Nachdem der TSV Übersee seine Teilnahme am Turnier kurzfristig zurückgezogen hatte, verblieben noch fünf Mannschaften für die Spiele um den Einzug in die Bezirksoberliga.

Das erste Spiel bestritten Forst United gegen den TSV Allach 09 II. Das Spiel endete mit einem klaren 10:4 für unsere Jungs. Nach diesem Auftaktsieg folgte das Spiel gegen den Gastgeber TSV Trudering. Auch hier zeigten die Boars eine gute Mannschaftsleistung und verbuchten mit einer starken Leistung in der zweiten Halbzeit einem sicheren 15:9-Sieg. Nach einer längeren Pause stand das dritte Spiel gegen den TSV Vaterstetten II auf dem Spielplan. Auch dieses Spiel dominierten die Ebersberger. Zu Spielende zeigte die Anzeigentafel einen 12:3 Erfolg für Forst United an.

Im letzten Spiel des Tages ging es gegen den starken und bis dahin ebenfalls ungeschlagenen SB Chiemsee Traunstein. Aufgrund des besseren Torverhältnisses hätte unseren Jungs bereits ein Unentschieden für den Turniersieg und die Qualifikation für die Bezirksoberliga gereicht. Aber schon die ersten Spielminuten zeigten, dass es ein Kopf an Kopf Rennen werden wird und sich der Gegner gut auf die Spielweise der Boars eingestellt hat. Keine Mannschaft konnte sich eine mehr als ein Tor Führung herausspielen. In einem spannenden Schlussspurt konnten die Kreisstädter zwar noch einmal kurz in Führung gehen, mussten sich aber am Ende äußerst knapp mit einem Tor geschlagen geben (9:10) und qualifizierten sich damit für die Bezirksliga.

Beide Trainer, Fabian Schuhbauer und Jakob Stocker, waren sich am Ende einig: „Unsere Mannschaft hat trotz der Hitze gut gekämpft und sich am Schluss, als es eng wurde, nicht aufgegeben. Jetzt ist es unser Ziel Bezirksliga-Meister zu werden und zur Rückrunde in die Bezirksoberliga aufzusteigen.“

Für den TSV EBE Forst United spielten: Jonathan Wagner (Tor), Felix Hamann, Leo Adolphsen, Simon Dirnberger, Fabian Singer, Jakob Hams, Laurin Langer, Julius Reuter, Jonas Gruber, Constantin Reuter, Lucca Betzhold, Sebastian Notter und Lukas Stüwe.

Ähnliche Artikel

Image Description
10 März 2019

Sieg gegen Ismaning

Mit 2 Punkten im Gepäck kehrt heute unsere mD zurück aus Ismaning