Vorbericht: Erlangen zum Wiesnauftakt

Zum ersten Heimspiel am 21.9 / 18 Uhr empfangen die Forst Ladies den HC Erlangen in eigener Halle!

D1 · Dienstag, 17.09.2019

Saison-Auftakt dahoam - unsere Forst Ladies greifen nun auch in eigener Halle in das Spielgeschehen ein, während auf der Münchner Wiesn das erste Fass angezapft wird. Für alle die keinen Wiesntisch am Samstag den 21.9. haben, gibt es allerdings nur eine Option: AB IN DIE HALLE!

Nach dem ersten Saisonspiel bei der HSG Würm-Mitte, ist der nächste Titelfavorit bereits im Anflug. Mit dem HC Erlangen erwarten die Ebersbergerinnen eine erfahrene Truppe, die in der Vorsaison einen starken dritten Tabellenplatz erreichte und inzwischen vom bayerischen Auswahltrainer Attila Kardos trainiert wird. Trotz namhafter Abgänge wie Cara Reuthal (1.Liga nach Ketsch) demonstrierte die Erlanger Mannschaft bereits im ersten Saisonspiel gegen Fichtelgebirge mit einem deutlichen 24:15, ihre Fähigkeiten. Mit Franziska Peschko haben die Franken zudem die viertbeste Schützin aus der Vorsaison weiterhin mit an Board. 

Somit ist auch in diesem Match die Favoritenrolle klar bei den Gästen und United-Coach Mario Boddeutsch muss immer noch auf wichtige Leistungsträger verletzungsbedingt verzichten. 

Der Heimvorteil liegt diesmal aber auf Ebersberger Seite und alleine davor sollte sich Erlangen acht nehmen: seit mehr als 2,5 Jahre haben die Forst Ladies in eigener Halle kein Ligaspiel mehr verloren und bauen auf die lautstarke Unterstützung des Ebersberger Publikums. „Wir haben im ersten Spiel bereits gezeigt was in uns steckt. Wenn wir jetzt noch konzentrierter im Abschluss sind und jede Spielerin noch ein paar Prozent nachlegt, können wir sicherlich auch gegen Erlangen dagegenhalten“, erklärt Teammanager Felix Mäsel. In den drei wöchentlichen Trainingseinheiten wird die Mannschaft das Spiel vom Wochenende analysieren und gezielt an den Fehlern arbeiten. Ob es dann gegen den starken HC Erlangen schon zu einer kleinen Sensation reicht, wird man ab 18 Uhr in der Dr. Wintrich Halle sehen.

Der erste Heimspieltag hält zudem einige Premieren bereit: Der neue Introclip wird erstmals auf der Videowall abgespielt und auch die neuen Trikots finden ihren Einsatz.
In der Halbzeit können die Fans beim neuen Frisbee-Gewinnspiel interaktiv ihre Zielgenauigkeit testen und einen 50 € Essensgutschein der Kugler-Alm in Ebersberg + 100 € Reisegutschein gewinnen. Die Frisbees sind an der Kasse ab Einlass zu kaufen. 

Damit man nicht ganz auf die Wiesnstimmung verzichten muss, gibt es einige Specials am Hallen-Catering. Z.B. Obazda-Brezen und das Wiesnmenü:  1 x 0,5 L Wildbräu Hell/Radler + 1 x Bratwurstsemmel für nur 4,50 € zzgl. Pfand. 

Auf einen fröhlichen Saisonauftakt!

Facts:

Bayernliga Frauen:  TSV EBE Forst United vs. HC Erlangen

Tabellenplatz: 10.  vs.  3.

Spielbeginn: 18 Uhr / Einlass ab 17 Uhr /  Dr. Wintrich Halle Ebersberg 

Zuvor: Jugendspiele bis Bayernliga ab 11 Uhr 

Anschlussspiel: Damen II vs. Freilassing 

 

Neu Frisbee-Gewinnspiel: 

Wie auch bei großen Clubs, wie z.B. den VfL Gummersbach gibt es dieses Jahr auch in unserer Halle ein Frisbee-Gewinnspiel. In Kooperation mit dem Förderverein können Fans interaktiv Teilnehmen und tolle Preise gewinnen: 

So gehts: 

1. Kauft euch eine oder mehrere Frisbees am Eingang (Kasse) - zudem erhaltet ihr für jede Frisbee einen Nummernzettel

2. In der Halbzeit werft ihr von der Tribüne aus, nach dem Countdown auf das Ziel auf dem Spielfeld. Der Gewinner erhält tolle Preise im Wert von über 100 € 

3. Der Gewinn aus dem Gewinnspiel kommt dem Förderverein zu Gute 

Ähnliche Artikel

Image Description
14 Oktober 2019

Die neue United-Harmonie

Bericht der Ebersberger Zeitung zum 38:25-Sieg der Forst Ladies gegen den TSV Winkelhaid

Image Description
30 September 2019

Erfolgserlebnis trotz Niederlage

Auch im dritten Bayernligaspiel mussten die Forst Ladies eine ärgerliche 29:26 Niederlage gegen Stadeln verbuchen. Doch es gibt viel Positives zu vermelden.